Visumgebühr und VisaMetric Servicegebühr


Am 02.02.2020 tritt der neue Visa-Kodex in Kraft.

Für Personen, die ab diesem Zeitpunkt ein Schengen-Visum beantragen, ergeben sich weltweit in erster Linie die folgenden Änderungen:
• Die Antragstellung ist ab dem 02.02.2020 bereits
sechs Monate vor Antritt der Reise möglich. Bis jetzt konnten Anträge maximal drei Monate vor Antritt der Reise gestellt werden.
• Die Antragstellung sollte bis spätestens
15 Kalendertage vor Antritt der geplanten Reise erfolgen.
• Die Gebühr für die Bearbeitung eines Visum-Antrags wird von 60 EUR auf
80 EUR erhöht. Die Gebühr für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren wird von 35 EUR auf 40 EUR erhöht.

Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen über die Kosten für Konsular- und Servicegebühren sowie die Kosten für zusätzliche Dienstleistungen

  • Die VisaMetric-Servicegebühr und zusätzliche Dienstleistungen werden in der Landeswährung UZS im Visa-Center mit einer Kreditkarte oder in bar bezahlt.
  • Die Visumgebühr wird in Landeswährung (UZS) gemäß dem von der deutschen Botschaft in Taschkent festgelegten Wechselkurs, mit Plastikkarte oder in bar im Visa Center bezahlt.

Folgende Gruppen von Personen sind von dieser Gebühr ausgeschlossen, wenn sie den entsprechenden Nachweis erbringen:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Ehepartner und Kinder von EU-Bürgern;
  • Inhaber von Diplomatenpässen;
  • Bewerber mit Einladungen von deutschen Stiftungen: Friedrich Ebert Stiftung (FES) und Konrad Adenauer Stiftung (KAS);
  • Die Bewerber werden auf Einladung im Rahmen von Bildungsprogrammen eingeladen: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Goethe-Institut, PASCH-Schulen, ZfA, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD);
  • Bewerber mit Einladungen von internationalen Stiftungen und Organisationen: ErasmusMundus, Erasmus +, OSZE (OSZE), und auch nur für einen Besuch in Deutschland durch die Vereinten Nationen (UNO);
  • Teilnehmer internationaler Ausstellungen (nur) in Deutschland mit bestätigter Bezahlung für den Stand.

Visa – Gebühr (in Usbekisch mit Bargeld oder Kreditkarte)

Deutschland Visa Zentrum in Taschkent

0 - 5 Jahre 6-12 Jahre

12+ Jahre

Uzbekische Staatsangehörige

0 € 487 000 UZS (40 €) 973 000 UZS (80 €)
Andere Staatsangehörige 0 € 487 000 UZS (40 €) 973 000 UZS (80 €)
Staatsangehörige von Ländern mit einem Visaerleichterungsabkommen mit der Europäischen Union (Albania, Armenia, Azerbaijan, Bosnia, Georgia, Cape Verde, Macedonia, Moldova, Montenegro, Russia, Serbia, Ukraine, Weißrussland) 0 € 426 000 UZS (35 €) 426 000 UZS (35 €)
Deutschland Visa Center in Andijan und Buchara 0 - 5 Jahre 6-12 Jahre

12+ Jahre

Uzbekische Staatsangehörige

0 € 487 000 UZS (40 €) 973 000 UZS (80 €)
Andere Staatsangehörige 0 € 487 000 UZS (40 €) 973 000 UZS (80 €)
Staatsangehörige von Ländern mit einem Visaerleichterungsabkommen mit der Europäischen Union (Albania, Armenia, Azerbaijan, Bosnia, Georgia, Cape Verde, Macedonia, Moldova, Montenegro, Russia, Serbia, Ukraine, Weißrussland) 0 € 426 000 UZS (35 €) 426 000 UZS (35 €)

VisaMetric Servicegebühr - (in Usbekischer Soum per Bar oder Kreditkarte)
Deutschland Visa Zentrum in Taschkent 244 000 UZS (20 €)
Deutschland Visa Center in Andijan und Buchara 244 000 UZS (20 €)

Zusatzleistungen (in Usbekisch mit Bargeld oder Kreditkarte)
Zusätzliche Dienstleistungen Deutschland Visa Zentrum in Taschkent Deutschland Visa Center in Andijan und Buchara
Biometrische FotografieAntragsformular für den Service 73 000 UZS (6 €) pro Person 73 000 UZS (6 €) pro Person
AAntragsformular für den Service 73 000 UZS (6 €) pro Person 73 000 UZS (6 €) pro Person
Fotokopier-, Fax- und Druckdienste 4 000 UZS (30 cents) pro Seite 4 000 UZS (30 cents) pro Seite
Dokumentübersetzungsdienst 113 000 UZS (10 €) pro Seite 113 000 UZS (10 €) pro Seite
SMS Nachricht 13 000 UZS (€ 1) pro SMS Nachricht 13 000 UZS (€ 1) pro SMS Nachricht
Email Kostenlos Kostenlos
Informieren Anrufen 25 000 UZS (€ 2) pro Anruf 25 000 UZS (€ 2) pro Anruf
Internationale Krankenversicherung gemäß Gebührenordnung gemäß Gebührenordnung


Wenn Sie ein nationales Visum beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an die Deutsche Botschaft in Taschkent.