Die Anträge mit vollständigen Unterlagen werden über VisaMetric Filialen an die Visa Abteilung der Auslandsvertretungen geleitet. Die Botschaft entscheidet über Anträge auf Schengen-Visa in der Regel innerhalb von 10 Tagen ab Antragseingang bei der Botschaft.

Bitte beachten Sie, dass es in Zeiten hohen Antragsaufkommens (z.B. im Zusammenhang mit Sommerferien oder Feiertagen) zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Anträge auf Schengen-Visa können bereits 180 Tage vor dem geplanten Reisedatum gestellt werden.

Es wird dringend empfohlen, Visumanträge nicht später als 15 Tage vor dem geplanten Reisedatum einzureichen.

Bitte beachten Sie, dass für Antragsteller, die nicht die aserbaidschanische Staatsangehörigkeit besitzen, das Visumverfahren mehr als 10 Kalendertage dauern kann. Bitte kümmern Sie sich deshalb rechtzeitig um einen Termin.

Die Entscheidung für die Bewilligung bzw. Ablehnung der Anträge wird nur von der Auslandsvertretung getroffen. Aufgrund eines hohen Aufkommens vor gesetzlichen Aserbaidschan und gesetzlichen deutschen Feiertagen kann es zu Verzögerungen kommen. Deshalb bitten wir Sie den Antrag frühzeitig zu stellen.

Hinweis: Anträge, bei denen die Bearbeitungszeit von 15 Kalendertage überschritten wurde, müssen schriftlich bei der jeweiligen Auslandsvertretung angefragt werden. Wir möchten Sie drauf aufmerksam machen, dass die Auslandsvertretungen fehlende/zusätzliche Unterlagen per E-Mail anfordern. Daher bitten wir Sie vorher Ihre E-Mails zu kontrollieren.

Antragsverfolgung