Sicherheitsbestimmungen

Antragsteller, die die VisaMetric Filialen aufsuchen, haben gemäß Sicherheitsbestimmungen folgende Bestimmungen zu beachten:

  • Nach den Sicherheitsbestimmungen der deutschen Auslandsvertretungen dürfen folgende Geräte und Materialien nicht bei sich führen und genutzt werden.
  • Smartphones , Digitalkameras o.a. foto - oder tonaufnahmefähige Geräte.
  • Waffen oder waffenähnliche Objekte oder jegliche Art von Zündstoffen (mp3, Laptop, Tonaufnahmegeräte mit Akku o. ä.)
  • Brennbare (Streichhölzer, Feuerzeug, anzündbare Brennstoffe) und schneidende (Schere, Anspitzer, Feile, o. ä.) Objekte
  • Waffen oder waffenähnliche Objekte oder jegliche Art von Zündstoffen
  • Haustiere (aufgrund von Allergien)
  • Verschlossene Umschläge oder Pakete
  • Essen oder Trinken
  • Alkohol
  • Taschen, Rucksäcke und Koffer , die größer als ein Handgepäck sind (es dürfen nur die Unterlagen, die für die Antragstellung benötigt werden in einer Mappe mitgeführt werden)

Die oben aufgeführte Liste (die Aufzählung) ist nicht mit den genannten Dingen beschränkt.

  • Sicherheitspersonen und Bürobeamte haben das Recht den Eintritt mit verschiedenen Gegenständen und von Verdächtigen Personen zu verbieten. Der Sicherheitsbeamte ist dazu berechtigt, während der Antragstellung zu jeder Zeit die Tasche des Antragstellers zu kontrollieren.
  • Aus Sicherheitsgründen dürfen die Antragssteller durch Freunde, Verwandte oder Arbeitskollegen während der Antragstellung nicht begleitet werden. (Nur Antragssteller und bevollmächtigte Personen des Antragsstellers dürfen die VisaMetric Filialen betreten.). Nur 1 begleitende Person ist für Personen mit körperlichen Behinderungen oder Analphabeten erlaubt.
  • Antragssteller dürfen nur die allgemeinen Bereiche in unseren Filialen (nicht Personalbereiche, WC etc.) betreten.
  • In den VisaMetric Filialen gibt es keinen Bereich, wo man die oben aufgezählten Gegenstände aufbewahren kann. Wir bitten die Antragsteller daher, diese Gegenstände vor dem Besuch auf andere Wege zu lagern.
  • Die VisaMetric Filialen werden gemäß unserer Sicherheitspolitik rund um die Uhr mit Kameras überwacht.

Datenschutzpolitik

Die vorliegende Richtlinie zur Vertraulichkeit und zum Schutz der personenbezogenen Daten (“Richtlinie”) umfasst

  • die Art der personenbezogenen Daten, die durch VisaMetric über die Webseite, zukünftig einführbaren mobilen Internet-Applikationen und sonstigen Mitteln erfassen werden,
  • wie und zu welchem Zweck diese personenbezogenen Daten verwendet werden,
  • an wen VisaMetric diese personenbezogenen Daten weitergeben kann,
  • welche Maßnahmen in Hinsicht auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten getroffen werden,
  • Ihre Rechte bezüglich ihren durch VisaMetric verarbeiteten personenbezogenen Daten und wie Sie diese Rechte ausüben können,
  • Wie lange Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden,
  • Information über die Vertraulichkeit.

VISAMETRIC GROUP versichert Ihnen keinerlei persönliche Daten ohne vorherige Zustimmung oder Gerichtliche Anordnung an dritte herauszugeben, zu zeigen, zu vermieten oder zu verkaufen. Ihre Daten werden mit höchster Achtsamkeit aufbewahrt.

Information über die Vertraulichkeit

VisaMetric Group versichert Ihnen keinerlei persönliche Daten ohne vorherige Zustimmung oder Gerichtliche Anordnung an dritte herauszugeben, zu zeigen, zu vermieten oder zu verkaufen. Ihre Daten werden mit höchster Achtsamkeit aufbewahrt.

Information über den Schutz der personenbezogenen Daten

Wir, als VisaMetric , zeigen in Hinsicht auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten grösste Empfindlichkeit auf. Unter vollkommener Erfassung unserer gesetzlichen Verantwortung verarbeiten wir, in der Eigenschaft als “Datenbeauftragter” in der im Gesetz definierten Weise, Ihre personenbezogenen Daten in der im Folgenden aufgeführten Weise und im Rahmen der Bestimmungen vorgesehenen Grenzen.

1. Erfassung, Verarbeitung und Verarbeitungszwecke der Personenbezogenen Daten

Trotz der Tatsache, dass sich Ihre personenbezogenen Daten beruhend auf den durch VisaMetric geleisteten Dienst und der geschäftlichen Tätigkeit von VisaMetric ändern können, sind sie anhand von automatischen oder nichtautomatischen Verfahren, durch die VisaMetric Einheiten und Filialen, Webseite, soziale Medien, zukünftig einführbare mobile Applikationen und ähnliche Mittel, mündlich, schriftlich oder elektronisch erfassbar. Solange Sie die Produkte und Dienstleistungen der VisaMetric nutzen, können Ihre personenbezogenen Daten erfasst, aktualisiert und verarbeitet werden.

Ausserdem, wenn Sie zwecks Wahrnehmung der VisaMetric – Dienste unsere Call-Center oder unsere Webseite beanspruchen, die VisaMetric – Filialen oder unsere Webseite besuchen, an den von VisaMetric organisierten Veranstaltungen teilnehmen, können Ihre personenbezogenenen Daten verarbeitet werden.

Ihre erfassten personenbezogenen Daten werden im Rahmen der personenbezogenen verarbeitet, damit unsere Arbeitseinheiten die erforderlichen Tätigkeiten durchführen, sodass Sie die von VisaMetric angebotenen Produkte und Dienstleistungen nutzen können; damit die von VisaMetric angebotenen Produkte und Dienstleistungen Ihren Geschmack und Bedürfnissen angepasst angeboten werden; damit die rechtliche und geschäftliche Sicherheit der VisaMetric und der mit VisaMetric im geschäftlichen Verhältnis stehenden natürlichen und juristischen Personen gewährleistet wird; damit die Festlegung und Durchführung der Geschäfts- und Arbeitsstrategien der VisaMetric und die Durchführung der Personalwirtschaftspolitiken der VisaMetric gewährleistet wird.

2. Verarbeitete und Erfasste Personenbezogene Daten

Der Begriff "Personenbezogene Daten", in der in der vorliegenden Richtlinie angewandten Weise, bedeutet Angaben, wie z.B. die zur Identifikation verwendbaren Vornamen, Zwischennamen, Zunamen, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer, Reisepassablaufsdatum, Staatsangehörigkeitsnummer, Flugabreisedatum, Flugrückkehrdatum, Festtelefon, Handy-Nummer, E-mail Adresse, Wohnsitzanschrift, usw. Das Recht von VisaMetric , weitere Daten und Informationen aufgrund der Durchführungen und Ersuchen der Botschaften und Konsulate der einschlägigen Länder zu beantragen, ist vorbehalten.

3. Wem und zu welchen Zwecken die Verarbeiteten Personenbezogenen Angaben Weitergegeben Werden Können

Ihre erfassten personenbezogenen Daten können unseren Geschäftspartnern, Lieferanten, Agenturen, den VisaMetric – Bevollmächtigten, den Gesellschaftern und gesetzlich befugten öffentlichen Anstalten und Einrichtungen im Rahmen der Bedingungen und Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten weitergegeben werden, damit unsere Arbeitseinheiten die erforderlichen Tätigkeiten durchführen, sodass Sie die von VisaMetric angebotenen Produkte und Dienstleistungen nutzen können; damit die von VisaMetric angebotenen Produkte und Dienstleistungen Ihren Geschmack und Bedürfnissen angepasst angeboten werden; damit die rechtliche und geschäftliche Sicherheit der VisaMetric und der mit VisaMetric im geschäftlichen Verhältnis stehenden natürlichen und juristischen VisaMetric Behörden, Aktionäre der Gesellschaft und gesetzlich zugelassene öffentliche Einrichtungen und es kann im Rahmen der in der Organisation angegebenen Anforderungen und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten übertragen werden.

4. Verfahren und Rechtsgrund der personenbezogenen Datenerfassung

Ihre personenbezogenen Daten werden in jederlei mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien, entsprechend den oben aufgeführten Zwecken dahingehend erfasst, dass die Produkte und Dienstleistungen, die wir als VisaMetric anbieten, im festgelegten rechtlichen Rahmen angeboten werden können und dass VisaMetric in diesem Rahmen ihre Verantwortungen aus dem Vertrag und dem Gesetz vollkommen und richtig erfüllen kann. Ihre zu diesem Zweck erhobenen personenbezogenen Daten können im Rahmen der personenbezogenen Datenverarbeitung verarbeitet und übermittelt werden.

5. Speicherung der Personenbezogenen Daten

Die von den Bewerbern durch die VisaMetric Einheiten und Filialen, Webseite, soziale Medien, zukünftig einführbare mobile Applikationen und ähnliche Mittel, mündlich, schriftlich oder elektronisch erfassten personenbezogenen Daten werden ausschliesslich für die in den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen vorgesehene Dauer oder, falls in den gesetzlichen Bestimmungen kein Zeitraum vorgesehen ist, für die vom Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung erforderten Dauer gespeichert. Die gespeicherten Daten werden nach dem Wegfall des Zwecks der Datenverarbeitung gelöscht, vernichtet oder anonymisiert.

6. Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten

VisaMetric ist verpflichtet, alle erforderlichen technischen und administrativen Maßnahmen gegen unbefugten Zugang zu den personenbezogenen Daten, die von den Bewerbern und allen natürlichen Personen, deren personenbezogenen Daten durch VisaMetric verarbeitet worden sind, erfasst werden, gegen den Verlust der Informationen, deren Misbrauch, Offenbarung, Abänderung oder unbefugte Vernichtung, zu treffen. Obwohl VisaMetric alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten getroffen hat, und kann den Betrügerangriff, den Zusammenbruch des Datenaufzeichnungssystems, das Erdbeben, die Flut, das Feuer etc. nicht verhindern der Server haftet nicht für Schäden, die den Dateneigentümern aufgrund schwerer Serverschäden aufgrund höherer Gewalt entstehen.

7. Personenbezogene Daten Richtig und Aktuell Halten

VisaMetric verpflichtet, die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten richtig und aktuell zu halten. Die ganze Verantwortung daraus, dass die personenbezogenen Daten, die sie über die VisaMetric – Einheiten und Filialen, Webseite, soziale Medien, zukünftig einführbare mobile Applikationen und ähnliche Mittel mündlich, schriftlich oder elektronisch an VisaMetric erteilt haben, nicht richtig und aktuell sind, wird von Ihnen übernommen. Abänderungen und/oder Aktualisierungen an den durch VisaMetric verarbeiteten personenbezogenen Daten können Sie anhand eines Antrags, den Sie elektronisch oder physisch an VisaMetric einreichen können, verwirklichen.

8. Durchzuführende Änderungen der Richtlinie über Vertraulichkeit und den Schutz der personenbezogenen Daten

Das Recht von VisaMetric, Änderungen an der vorliegenden Richtlinie durchzuführen, ist stets vorbehalten. An der Richtlinie durchzuführende Änderungen und der aktuelle Richtlinientext wird nach ihrer Veröffentlichung auf der VisaMetric – Webseite umgehend in Kraft treten. Aus diesem Grund wird geraten, dass alle, deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden, insbesondere die Bewerber, den vorliegenden Richtlinientext periodisch durchsehen.

9. Geltendes Recht, Zuständiges Gericht und Vollstreckungsämter

Die Ukrainisch Gerichte und Exekutivbüros sind berechtigt, Streitigkeiten, die sich aus der Umsetzung der Richtlinie ergeben, beizulegen.

VISAMETRIC GROUP